Rezept für unterwegs – die Achte

In dieser Woche gibt es ein weiteres veganes Rezept, das auf keinem Picknick fehlen darf:

Veiner Nudelsalat. Kein Tippfehler – vegane Schreibweise!

Er ist vielfältig variierbar, sehr schmackhaft und vielfach erprobt.

 

Guten Appetit wünscht Bettina!

Zutaten

  • 100 g kurze Hartweizennudeln
  • 125 g vegane Mayonnaise (Fertigprodukt oder selbst gemacht)
  • 4 EL Pflanzensahne
  • 3 EL Gewürzgurkenflüssigkeit
  • 1 – 2 TL mittelscharfer Senf
  • 1 TL Kurkumapulver
  • 1/2 – 1 TL Kala Namak
  • Salz
  • 1 Dose Kichererbsen (240 g Abtropfgewicht)
  • 4 Gewürzgurken
  • 1 Bund Schnittlauch
  • nach Geschmack noch Stücke von Paprika oder Staudensellerie, Rucola und/oder Tomaten

Zubereitung

  1. Die Nudeln in kochendem Salzwasser etwa doppelt so lange garen, wie auf der Packung angegeben.
  2. Inzwischen für die Salatsauce die Mayonnaise mit Pflanzensahne, Gurken-Einlegesud und Senf verrühren. Mit Kurkuma, Kala Namak und Salz würzen.
  3. Die Nudeln in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken, in einem hohen Rührbecher mit dem Stabmixer grob pürieren und in eine Schüssel umfüllen. Die Kichererbsen in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und ebenfalls grob pürieren. Zu den Nudeln geben und alles vorsichtig vermischen. Es sollten noch kleine Nudel- und Kichererbsenstücke sichtbar sein.
  4. Die Gewürzgurken in dünne Scheiben schneiden und mit der Sauce unter die Nudel-Kichererbsen-Masse rühren. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln, in Röllchen schneiden und unter den Salat rühren.

Wer getrocknete Kichererbsen verwenden möchte, benötigt etwa 100 g. Die Kichererbsen 12 Std. in Wasser einweichen, dann in einem Topf mit frischem Wasser bedeckt in ca. 2 Std. sehr weich garen. Abgießen und wie im Rezept beschrieben weiterverwenden.

Wer mag kann auch noch Paprika oder Staudenselleriestückchen dazu geben. Der Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt.

Guten Appetit!!!

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Unsere aktuellen Meldungen

Rezepte für unterwegs 7

Heute gibt es veganen Möhrenkuchen von Leonie. Hört sich gesund an und ist gleichzeitig ein Hammerrezept! Super saftig und und sehr geschmackvoll. Unbedingt ausprobieren und auf jeden Fall rückmelden, ob Ihr es auch so toll fandet. Guten Appetit!

Rezepte für unterwegs 6

Bei einem Picknick darf auf keinen Fall eine Speise fehlen: Hackbällchen! Heute gibt es deshalb zwei Rezepte: Einmal für die fleischlichen Gelüste und einmal für die veganen Welten. Beides schmeckt erstklassig, ist schnell gemacht und macht glücklich.