Kirche Heißt Gemeinschaft
Sommersemester 2020
Kirche Heißt Gemeinschaft
Sommersemester 2020
Datum: 2020-03-25 19:00

Solange die MiA in der KHG ausfallen muss, möchten wir stattdessen ein online Angebot starten.
Jeden Mittwoch halten wir um 19.00 Uhr eine knappe Viertelstunde inne, zünden eine Kerze an und lesen gemeinsam die folgenden Texte.

 Zu Beginn lesen wir das Gebet:

Sei hier zugegen, Wort uns gegeben,
dass ich dich hören kann mit
Herz und Sinn.

Weck deine Kraft
und komm uns befreien.

Wort uns gegeben, in unsrer Mitte,
Zukunft des Friedens, sei hier zugegen.
Dein Wille geschehe, dein Königreich komme.
Hab noch Geduld mit uns,
lass uns nicht fallen.

(Huub Oosterhuis)

Entzünden wir unsere Kerze und lesen gemeinsam weiter

Veronika reicht Jesus auf seinem Leidensweg ein Tuch, um seine Leiden erträglicher zu machen.
Auf diesem Tuch bildet Jesus seine Liebe ab.

Gott, du Mitfühlende,
du Barmherziger,
was uns Schmerz bereitet,
trägt deine Spuren.
Was uns heilig ist,
trägt deine Spuren.
Unsere innigsten Erinnerungen
an die Liebe, die wir erfahren,
an die Trauer, die wir durchleben:
Das alles trägt deine Spuren.
Wo wir trösten, helfen, lindern,
trägt uns deine Spur.
Wir wollen hinschauen und
dem Leiden vieler namenloser
Menschen ein Gesicht geben.

Halten wir einen Moment inne und gehen wir dem Gebet nach.

Lasst uns gemeinsam das Vaterunser beten und was uns heute Abend bewegt mit in dieses Gebet nehmen.

Bitten wir um Gottes Segen:

Gott, segne uns,
indem du uns zu einer neuen Schöpfung machst.
Segne uns,
indem du die Risse und Wunden unseres Lebens heilst.
Segne uns,
dass Vergangenes uns nicht mehr belastet.
Segne uns,
dass der Tod seinen Schrecken verliert.
Du, der du uns liebst, du Vater, Sohn und Heiliger Geist.
Amen.